Willkommen im GAIA-Wirtschaftsring



Den sozial-ökologischen Bereich trifft es als erstes! In wirtschaftlich schwierigen Zeiten wird vor allem dort gekürzt. Gegen den dortigen EURO-Schwund können wir nichts machen, gegen die folgende zu geringe Liquidität für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen schon: Durch die Schaffung einer eigenen zusätzlichen Währung für den sozial- ökologischen, alternativ-medizinischen und kulturell-künstlerischen Bereich halten wir den Leistungsaustausch der Akteure in diesem Bereich untereinander unabhängig vom Vorhandensein des EURO vital!

Jeder ist eingeladen, Mitglied im GAIA-Wirtschaftsring zu werden. Sei es zum Reinschnuppern, weil man einen Job sucht, oder weil man mit anderen professionellen Anbietern aus dem öko-sozialen, alternativ-medizinischen oder kulturell-künstlerischen Bereich EURO-UNABHÄNGIG Leistungen austauschen will.

Weitere Informationen zum GAIA-Wirtschaftsring finden Sie unter www.payingaia.com